Ostasien Reise Katalog 2016 und 2017

Reiseziel Ostasien

Die Region Ostasien erfreut sich aufgrund ihrer kulturellen Vielfalt, der sanften, buddhistisch geprägten Lebensweise und den charakteristischen Landschaften zunehmender Beliebtheit bei westlichen Touristen. Dennoch sind die Länder Ostasiens individuell einzigartig und überraschen mit vielen Sehenswürdigkeiten.
Die stetig ansteigende Anzahl an Fluggästen in die Region Ostasien spiegelt diese Entwicklung wider. Überzeugen Sie sich nachfolgend von der Schönheit der einzelnen Länder und verschaffen sich einen detaillierten Überblick beim Studieren des Ostasien Reise-Katalogs.

Entdecken Sie in Korea die Weltstadt Seoul und die prachtvollen Paläste des Landes. Erleben Sie die Anmut der vielen Tempel und fühlen Sie die Stille der Berglandschaften.
In Taiwan lockt die Schönheit des chinesischen Meeres und die Metropole Taipeh mit dem 101-Tower. Entspannen Sie an schönen Stränden und tanken Sie Kraft in den heißen Quellen des Landes.
Im chinesischen Reich der Mitte müssen Sie aufgrund der Größe des Landes Schwerpunkte setzen. Empfehlenswert ist ein Besuch der aufstrebenden Metropole Shanghai mit ihrer futuristischen Skyline. In Beijing lockt mit der verbotenen Stadt ein historisches Highlight. Die chinesische Mauer ist einmalig in der Welt und eine der Hauptattraktionen Ostasiens. Gleiches gilt für die erst 1974 entdeckte Terrakotta-Armee in Zentral-China.
Tauchen Sie ein in die endlos scheinende Weite der mongolischen Steppe mit ihren Bewohnern, den Nomaden.
Zur Region Ostasien zählt des Weiteren Japan mit seiner buddhistischen Tradition, wunderschön angelegten Zen-Gärten und der Weltmetropole Tokyo. Darüber hinaus ist ein Besuch der historischen Stadt Kyoto Pflicht.

Weitere Details entnehmen Sie den nachfolgenden Erläuterungen zu den einzelnen Länder-Reisen im Rahmen des Ostasien-Kataloges.

Reisekatalog Korea Ostasien

Korea Ostasien Katalog

In Seoul blicken Sie aus dem Drehrestaurant des 237 Meter hohen NSeoul-Tower auf die Stadt und verschaffen sich einen bleibenden Eindruck. Besichtigen Sie den Gyeongbok(gung)-Palast, der den Höhepunkt der Joseon-Dynastie repräsentiert. Beim Besuch des Königsschreins Jongmyo werden Sie Zeuge eines Gedenkrituals für ehemalige Könige des Landes.

Das musikalisch und tänzerisch untermauerte Zeremoniell zählt mittlerweile zum Weltkulturerbe der UNESCO. Gleiches gilt für den Changdeok-Palast, der als Wohnsitz für Angehörige der Königsfamilie diente. Im Zentrum des riesigen Palastgartens befinden sich der malerische Lotus-Pavillon und eine sehr fotogene Bibliothek. Etwas turbulenter geht es im populären Viertel Insadong zu. Hier haben Sie aufgrund der durchgehenden Öffnungszeiten Gelegenheit, die ganze Nacht zu shoppen.

Aber auch landschaftlich hat Korea einiges zu bieten. Besichtigen Sie in Danyang die wunderschöne Gosu-Höhle oder nahe der Stadt Gyeongju die Seokguram-Grotte. Im Gayasam-Nationalpark haben Sie die einzigartige Gelegenheit, im Haeinsa-Tempel zu übernachten. Die Tempelanlage beherbergt eine der größten Sammlungen buddhistischer Schriften überhaupt. Lernen Sie den Alltag eines buddhistischen Mönches näher kennen. Sehenswert ist auch die Insel Jeju. Die subtropische Insel südlich der koreanischen Halbinsel ist vulkanischen Ursprungs mit der längsten Lava-Höhle überhaupt und einem direkt ins Meer stürzenden Wasserfall. Seltene Kraterlandschaften und flach abfallende Sandstrände sind weitere Highlights der Insel.

Katalog Taiwan Ostasien

Taiwan Ostasien Reisen

In der Hauptstadt Taipei im Norden der Insel ist der Besuch des "Taipei 101" Pflicht. Dieses bis 2010 mit 508 Metern höchste Gebäude der Welt hat zwischen der 89. und 91. Etage zwei Aussichtsplattformen. Ferner beherbergt es in den untersten Etagen angrenzend das größte Einkaufszentrum Taiwans.
Sehenswert ist auch der Longshan-Tempel mit seinen zahlreichen Drachenbildnissen. Außerhalb der Stadt an der Ostküste locken die erholsamen heissen Quellen in Beitou.
Weiter südlich erleben Sie die traumhafte Landschaft der Insel im Taroko-Nationalpark.
Die steil abfallenden Schluchten immergrün bewachsener Berge mit glasklaren Flüssen, Wasserfällen und Wanderwegen durch die Taroko-Schlucht sind atemberaubend schön und in dieser Form einzigartig.
Auf der Insel Sansiantai lernen Sie die tropische Seite Taiwans kennen. Steil abfallende Klippen münden in schmale Strände und türkisblaues Meer.
Taiwan ist auch bekannt für seine buddhistisch geprägte Kultur, die sich im Kloster Fo Guang Shan auf dem "Weg der tausend Buddhas" hautnah erleben lässt.
Ganz im Süden lockt mit dem Nationalpark Kenting ein sehenswertes Stück Natur. An der Westküste ist die älteste Stadt Tainan mit etwa dreihundert Tempeln einen Zwischenstopp wert. Im zentralen Bergland Taiwans lernen Sie Bambuswälder und den "Sonne-Mond-See" kennen, der mit umliegenden Pagoden und Tempeln einladend romantisch wirkt und eine touristische Attraktion darstellt.

 

Reisekatalog China Studienreisen

China Studienreisen Katalog

Einen ersten Eindruck des historischen China erfahren Sie in der verbotenen Stadt im Zentrum Pekings, die seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Bis zur chinesischen Revolution residierten dort die chinesischen Kaiser.

Rund 70 Kilometer nördlich der Hauptstadt verläuft die sehenswerte und weltbekannte chinesische Mauer. Eine weitere Attraktion nördlich von Peking sind die nach Feng-Shui-Richtlinien angelegten Ming-Gräber. 13 Kaiser der Ming-Dynastie fanden hier ihre letzte Ruhe.

Das moderne China wird hingegen durch die Metropole Shanghai repräsentiert. Die bunten und sehr modernen Glastürme erinnern an eine architektonische Zukunftsvision. Im Oriental Pearl Tower können Sie das Spektakel von oben betrachten. Sehenswert ist auch die belebte Uferpromenade "Bund".

Nahe des Ortes Xi'an wartet mit der erst zum Teil frei gelegten Terrakotta-Armee ein historisches Highlight. Die gesamte Grabanlage umfasst etwa 7000 lebensgroße Pferde- und Kriegerfiguren, die der erste Kaiser Chinas errichten ließ. Auch das im gleichen Ort ansässige Geschichtsmuseum ist sehenswert, da es 5000 Jahre chinesische Geschichte thematisiert.

Nahe der Stadt Luoyang können Sie das Shaolin-Kloster besuchen, das durch seine willensstarken Mönche weltbekannt wurde.

Reisekatalog Mongolei Studienreisen

Mongolei Studienreisen Katalog

Der Wüstenstaat nördlich von China hat eine buddhistische Tradition, die Sie im Museum des Gandan-Klosters hautnah erleben können. Die einzigartige Mischung aus Steppen-, Wüsten- und mongolischer Waldlandschaft erwandern Sie im Khognokhaan Naturreservat. Unweit davon lohnt eine Fahrt durch das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Orkhon-Tal, welches mit zahlreichen archäologischen und historischen Artefakten gespickt ist.

Reisekatalog Japan Studienreisen

Japan Studienreisen Katalog

Nach Ankunft in Tokio erreichen Sie die Stadt mit dem Hochgeschwindigkeitszug. Hier lohnt ein Einkaufsbummel über die Einkaufsmeile Ginza sowie der Nakamise. Diese belebte Einkaufsstraße erreichen Sie nach Durchschreiten des Donnertors.

Die Geschichte des Landes erfahren Sie am Besten in der 1000-jährigen und malerisch gelegenen, ehemaligen Hauptstadt Kyoto mit ihren zahlreichen Tempeln und Shinto-Schreinen. Dort lohnen ein Besuch des Kaiserpalasts und des Kiyomizudera-Tempels. Westlich Kyotos befindet sich mit der aus dem 17. Jahrhundert stammenden weißen Burganlage Himeji-jo eine von Japans Hauptattraktionen.

Weltbekannt ist der höchste Berg Fuji-san. Genießen Sie einen einmaligen Ausblick auf den heiligen Berg Japans bei einer Fahrt auf dem Ashi-See. Interessant ist auch ein Besuch des Rinnoji-Tempels, der heute samt seinen Schreinen ein buddhistisches und shintoistisches Zentrum darstellt.